Probleme mit dem großen Update?

Die meisten von uns werden ihr System nun schon aktualisiert haben und die meisten Updates sind reibungslos verlaufen. Allerdings: Bis jetzt hat es zwei Problemberichte dazu gegeben. Die Ursache bei beiden war, dass auf einem 64-Bit System 32-Bit Bibliotheken installiert waren:

https://bugs.mageia.org/show_bug.cgi?id=23016
und
http://blog.mageia.org/de/2018/05/12/das-grosse-update-machen-sie-sich-bereit/comment-page-1/#comment-1787

Die Problembehebung bei beiden ist, die 32-Bit Bibliothek zu deinstallieren, damit die Aktualisierung erfolgen kann – in diesen speziellen Fällen libkf5jobwidgets5 und libkf5completion5.

Das sollte eigentlich nicht notwendig sein, da 32-Bit Bibliotheken auf einer 64-Bit Installation koexistieren sollten, da sie eventuell für 3rd-Party-Anwendungen benötigt werden könnten.

Der Bug 23016 wurde wieder aktiviert, um das ein bisschen mehr zu analysieren. Im Moment beobachten wir Reports und stellen eine Lösung zur Deinstallation der 32-Bit Bibliotheken zur Verfügung.

Es nicht so, dass 32-Bit auf einer 64-Bit-Umgebung nie in die Quere kommen kann, allerdings nur vereinzelt, wenn auch Dateien im lib-Paket sind, die eigentlich in einem anderen (non-arch-spezifischen) Paket sein sollten. In den genannten zwei Fällen, sind die /usr/share/locale/-Dateien sowohl in den 32- und 64-Bit-Paketen, mit identischen Namen und Pfaden.

Der RPM-Paket-Manager erlaubt es, dass mehrere Pakete Eigentümer einer Datei sein dürfen, wenn die Attribute identisch sind; freilich wird die Installation einer neuen Version dann blockiert, weil zunächst die Aktualisierung des einen Paketes an-versucht wird: Bis auch die andere Version aktualisiert wird, besteht also ein Konflikt. Wir halten nach diesen Paketierungsfehlern Ausschau.

Bei Verwendung von DNF für die Aktualisierung anstelle von urpmi könnte es sein, dass dieses Problem nicht auftritt. Wenn wir zusätzliche Informationen bekommen, werden wir diese in den Blogs der nächsten Wochen dann veröffentlichen.

Parallel zu den Aktivitäten rund um das große Update gab es eine Menge anderer Aktivitäten, beispielsweise über 300 Pakete zu Cauldron.

Sicherheitsaktualisierungen

Sowohl für Mageia 5 als auch 6:

  • qpdf
  • afflib

Nur für Mageia 6:

  • converseen, cuneiform-linux, dvdauthor, emacs, imagemagick, inkscape, k3d, kxstitch, libopenshot, ocaml-glmlite, perl-Image-SubImageFind, pfstools, php-imagick, php-magickwand, psiconv, pythonmagick, ruby-rmagick, synfig, vdr-plugin-skinelchi, vdr-plugin-skinenigmang
  • qt3d5, qtbase5, qtcanvas3d5, qtcharts5, qtconnectivity5, qtdatavis3d5, qtdeclarative5, qtdoc5, qtgamepad5, qtgraphicaleffects5, qtimageformats5, qtlocation5, qtmultimedia5, qtnetworkauth5, qtpurchasing5, qtquickcontrols25, qtquickcontrols5, qtremoteobjects5, qtscript5, qtscxml5, qtsensors5, qtserialbus5, qtserialport5, qtspeech5, qtsvg5, qttools5, qttranslations5, qtvirtualkeyboard5, qtwayland5, qtwebchannel5, qtwebengine5, qtwebsockets5, qtwebview5, qtx11extras5, qtxmlpatterns5
  • graphicsmagick
  • nextcloud

Nachzulesen an den bekannten Adressen: Mageia Advisories, der Mageia AppDB, PkgSubmit für die letzten 48 Stunden, und Bugzilla für Aktuelles.

Übersetzt von wolde, Original veröffentlicht von Patricia am 14.Mai

Das große Update – Machen Sie sich bereit

Für die verbleibenden Stunden, bevor die hdlists neu generiert werden, und wir alle unsere Mageia-6-Systeme mit mehr als 400 Paketen aktualisieren können, ist hier schon vorab etwas Information – und zwar eine sehr wichtige Information – über den Aktualisierungsprozess selber:

Schalten Sie die Plasma-Bildschirmsperre aus

Deaktivieren Sie die Plasma-Bildschirmsperre. Sie können das erreichen in den Systemeinstellungen -> Arbeitsplatz -> Oberflächenverhalten -> Bildschirmsperre.

Zuverlässige Verbindungen

Stellen Sie sicher, dass Sie eine zuverlässige Netzwerkverbindung benutzen und eine zuverlässige Stromversorgung haben. Wenn die Verbindung während des Updates abbricht, kann nämlich das System in einem unbenutzbaren Zustand verbleiben. Beginnen Sie nicht, bevor Sie nicht sicher sind, dass Sie das Update zu Ende führen können. Dasselbe gilt, falls die Stromversorgung abbricht.

Strom, Bereitschafts- und Ruhezustand

Wenn Sie einen Laptop aktualisieren, stellen Sie sicher, dass er ans Stromnetz angeschlossen ist und weder in den Bereitschafts- noch in den Ruhezustand wechselt, bevor die Aktualisierung abgeschlossen ist.
Überprüfen Sie die Energieeinstellungen in Ihren Systemeinstellungen – es kann notwendig sein, sie für die Dauer der Aktualisierung zu ändern.

Die hdlists werden ab Freitag, 19 Uhr UTC (21 Uhr MESZ), zur Verfügung stehen; dann sollten alle unsere Spiegelserver vollständig aktualisiert sein. Wenn es Verzögerungen geben sollte, werden wir es rechtzeitig Sie wissen lassen.

Nun, um eine Vorstellung davon zu bekommen, was in dem Update enthalten ist, hier einige Links zu den Paketlisten in Bugzilla:

Qt5 Stack Update https://bugs.mageia.org/show_bug.cgi?id=22657
KF5 Stack Update https://bugs.mageia.org/show_bug.cgi?id=22658
Plasma5 Stack Update https://bugs.mageia.org/show_bug.cgi?id=22659
KDE Application Stack Update https://bugs.mageia.org/show_bug.cgi?id=22660
LXQt Stack Update https://bugs.mageia.org/show_bug.cgi?id=22669

Viel Vergnügen!

Übersetzt von Man-Draker, Original veröffentlicht von Patricia am 10.Mai

Das große Mageia 6 Update

Wir haben gesagt, dass ihr regelmäßig hier vorbei schauen sollt, nun hat sich eure Geduld ausgezahlt.
Die Freigabe der Mageia-Updates für Qt5, KF5, Plasma, KDE und LXQt ist soeben erfolgt. Insgesamt sind es mehr als 500 Pakete!
Um die Wahrscheinlichkeit zu reduzieren, dass die Aktualisierung nicht funktioniert, weil der verwendete Server nicht vollständig aktualisiert wurde, wird die Erzeugung der hdlist mit einer Verzögerung von 24 Stunden nach Freigabe der getesteten Updates aus dem Repository erfolgen. Diese Maßnahme soll sicherstellen, dass die Spiegelserver zur Gänze vor der hdlist-Erzeugung synchronisiert sind und die Aktualisierungen konsistent Verfügbar sind.
Die hdlist ist die Liste der Pakete, die dazugehörige Version ist für das Update System wichtig um festzustellen, ob Aktualisierungen verfügbar sind. Die hdlist ist sehr viel kleiner als die eigentlichen Aktualisierungen, daher hat eine verzögerte Aktualisierung der hdlist keine Auswirkung auf die Synchronisation der Spiegelserver.
Als Nächstes wird der Plasma-Upgrade von Mageia 5 auf Mageia 6 neuerlich getestet, damit wir den Upgrade mittels mgaapplet freigeben können. Sobald das gemacht sein wird, werden die – derzeit eingeschränkt bereitgestellten – Sicherheitsaktualisierungen für Mageia 5 beendet.
Danach können wir damit beginnen, die Mageia 6.1 ISO-Images zu testen und für die Installation auf neueren CPUs bereitstellen.
Nach der Freigabe von Mageia 6.1 wird der Schwerpunkt der Aktivitäten die Fortsetzung der Entwicklung von Mageia 7 sein.
Gestern gab es Informationen zu den neuen Spectre new generation Fehlern. Sobald die entsprechenden Maßnahmen verfügbar sein werden, werden Aktualisierungen für Mageia 6 veröffentlicht, es muss aber entschieden werden, ob Mageia 6.2 ISOs veröffentlicht werden, oder die entsprechenden Aktualisierungen erst im Zuge der Veröffentlichung der Mageia 7-ISOs erfolgen.

Roundup

Natürlich gab es in den Wochen 17 und 18 seit dem letzten Roundup viele andere Aktualisierungen:

Security fixes:

  • php Mga5, 6
  • gsoap Mga6
  • boost Mga6
  • ghostscript Mga5, 6
  • java-1.8.0-openjdk, copy-jdk-configs Mga5, 6
  • links Mga 5, 6
  • anki Mga6
  • xdg-user-dirs Mga6
  • libofx Mga6
  • webkit2 Mga6
  • ming Mga6
  • sox Mga5, 6

Bugfix:

  • freerdp Mga6

… und fast tausend Cauldron-Aktualisierungs-Pakete für Mageia7! Ein großes herzliches Dankeschön an unsere Entwickler und Qualitätssicherer, ohne die wir verloren wären.
Wir möchten daran erinnern, die bekannten Medien zu überprüfen: die Mageia App-Datenbank, PkgSubmit für die Änderungen der letzten 48 Stunden sowie Bugzilla, um nach zu schauen, was aktuell gerade so passiert.

Übersetzt von wolde, Original veröffentlicht von Patricia am 05.Mai

Wöchentliche Zusammenfassung 2018 – Woche 16

Die Wahlen für die Team-Leiter sind fast abgeschlossen. Hier ist die Liste, die ebenso jederzeit hier einsehbar ist: https://wiki.mageia.org/en/Org_Council#2018:

Atelier: Donald Stewart (Schultz), Filip Komar (filip),
Bug Squad: Marja van Waes (marja), Samuel Verschelde (stormi),
Documentation: Yves Brungard (papoteur), A.M. Desmottes (lebarhon),
Forums team: Florian Hubold (doktor5000), isadora (isadora), Pascal Vilarem (Maât)
I18n: Yuri Chornoivan (yurchor),
Packagers: Neal Gompa (ngompa), Nicolas Lécureuil (neoclust)
QA: David Hodgins (DavidWHodgins), Bill Kenney (wilcal), Thomas J Andrews (TJ)
Security Team: David Walser (luigiwalser)
Sysadmins: wird bekannt gegeben, wenn Ergebnis feststeht.

Das erste Treffen des neuen Council wird diese Woche im IRC abgehalten werden; die Logs des Treffens können hier eingesehen werden und sind für jedermann zugänglich.

Die Arbeit an den LXQt-Paketen geht weiter voran. Achten Sie an dieser Stelle auch auf Neuigkeiten zu dem großen Plasma-Update.
Die Aktualisierungen dieser Woche und Sicherheitshinweise laufen beständig ein – etwa 400 Updates in Cauldron, und die folgenden Sicherheits-Updates:

  • libtiff Mga 5, 6
  • thunderbird, thunderbird-l10n Mga 5, 6
  • zsh Mga 6
  • flash-player-plugin Mga 6
  • python-paramiko Mga 6
  • firefox, firefox-l10n, nspr Mga 6

Wie immer können Sie sich unter Mageia Advisories, oder Mageia AppDB sich selber ein Bild über den Fortschritt machen, und auf PkgSubmit die Aktivitäten der letzten 48 Stunden einsehen, oder im Bugzilla nachsehen, was gerade läuft.

Übersetzt von Alfred, Original gepostet von Patricia

Wöchentliche Zusammenfassung 2018 – Wochen 14 & 15

Vielen Dank für Ihre Geduld! Diese wöchentliche Zusammenfassung entwickelt sich neuerdings zu einer zweiwöchentlichen, wir werden aber versuchen sie bald wieder wöchentlich zu veröffentlichen.

Die Wahl der Teamleader läuft: Donald und Filip werden weiterhin das Atelier-Team leiten, Papoteur das Docteam, Yuri das i18n-Team, die Wahl für alle anderen ist im Gange. Wir werden die neue Struktur des Councils demnächst erfahren: Mit Dank an Marja für die diesbezüglichen Berichte. Danach wird die neue Zusammensetzung des Boards festgelegt. All das sollte Anfang Mai erledigt sein.

Die große Plasma-Aktualisierung ist fast fertig, sie beinhaltet Aktualisierungen von KF5, Plasma, KDE-Programmen, LXQt und der darunter liegenden Qt-Teile. Derzeit wird auf die abzuschließenden LXQt-Komponenten gewartet. Das ist eine gewaltige Anzahl von Paketen. Wir hoffen, dass diese Aktualisierungen in dieser Woche veröffentlicht werden. Wenn das dann erledigt ist, wird Mageia 6.1 bald danach veröffentlicht werden.

In den letzten zwei Wochen gab es jede Menge Ankündigungen zu Aktualisierungen. Falls Sie sich das zwischen den wöchentlichen Zusammenfassungen ansehen wollen, erinnern wir an die Auskunftsmöglichkeit der Mageia Ankündigungen. Wie üblich gab es hauptsächlich Mageia-6-Sicherheitsaktualisierungen und -Fehlerkorrekturen:

Sicherheit

samba Mga5, 6
libvncserver Mga5, 6
php Mga5, 6

Alle anderen sind nur für MGA6

nx
cfitsio
nmap
ntp
aubio
389-ds-base
acpica-tools
puppet
openssl

Fehlerbehebungen (nur Mga6)

pngcheck
cargo, rust
openconnect, networkmanager-openconnect
rpm

Im Rahmen der Cauldron Aktualisierungen der letzten zwei Wochen gab es mindestens 866 Ankündigungen. Madb (Cauldron updates) enthält alle Informationen.

Erinnern möchten wir wie immer die anderen Auskunftsmöglichkeiten: die Mageia AppDB, PkgSubmit für die Änderungen der letzten 48 Stunden, und Bugzilla für Aktuelles.

Übersetzt von wolde, Original von Patricia Fraser

Wöchentliche Zusammenfassung 2018: Wochen 12 & 13

Entschuldigung für die Wartezeit seit der letzten wöchentlichen Zusammenfassung, die Zeit vergeht manchmal schnell… Wie auch immer, hier ist die neueste Ausgabe:

Seit der vorigen gab es einige Aktualisierungen. Für Mageia 5 gab es immer noch einige Sicherheitsaktualisierungen, für Mageia 6 waren es Kernel- und Microcode-Aktualisierungen.

Die Qualitätstests für das Update von Plasma in Mageia 6 ergeben immer bessere Ergebnisse, es verbleiben aber noch einige Fehler. Martins qarepo Paket wurde erst vor einigen Tagen auf Version 1.3 hochgezogen, zur Erleichterung der Tester. Das wird dann hoffentlich bei riesigen Meta-Paketen wie Plasma helfen. Sobald das Update von Plasma veröffentlicht ist, und eventuell nachfolgenden Fehler behoben sind, wird der Schritt von Mageia 5 sowohl nach Mageia 6 als auch Mageia 6.1 viel einfacher werden.

Hier ist die Liste der in den letzten beiden Wochen gemeldeten Pakete:

Security

  • xerces-c – Mga5
  • squirrelmail – Mga5, Mga6
  • libvorbis – Mga5, Mga6
  • shadow-utils – Mga5, Mga6
  • SDL_image, mingw-SDL_image – Mga5, Mga6
  • sqlite3 – Mga5, Mga6
  • libtiff – Mga5, Mga6
  • python-pycrypto – Mga5, Mga6
  • flash-player-plugin – Mga6
  • libvirt – Mga6
  • net-snmp – Mga6
  • mailman – Mga6
  • exempi – Mga6
  • jupyter-notebook Mga6
  • microcode Mga6
  • leptonica, mingw Mga6
  • sharutils Mga6
  • bugzilla Mga6
  • kernel, kernel-userspace-headers, kmod-vboxadditions, kmod-virtualbox, kmod-xtables-addons, wireguard-tools Mga6

Bugfixes – all Mga6

  • glu
  • lame
  • numlock
  • nvidia-current, ldetect-lst
  • voxelands
  • zbar

Wie immer können Sie selbst auf Mageia Advisories, der Mageia AppDB und PkgSubmit für die letzten 48 Stunden, sowie auf Bugzilla sehen was aktuell passiert. Die Aktualisierungen von Cauldron finden sie unter diesem Link; denken Sie aber daran, die Anwendungs-drop-down-Funktion zur schnellen Navigation innerhalb der Pakete inklusive der Bibliotheken anzuklicken.

Übersetzt von wolde, Original von Patricia Fraser

Wöchentliche Zusammenfassung 2018: Woche 11 und CLT

Diese Woche gibt es nur eine kurze Zusammenfassung, so dass es auch Platz für einen Rückblick auf die CLT, sowie ein paar Bilder dazu gibt – vielen Dank an Marc für die Zusammenfassung:

Natürlich gab es eine Menge Updates: Wie immer können Sie sich auf Mageia Advisories, Mageia AppDB, PkgSubmit (für die letzten 48 Stunden) und Bugzilla informieren, was gerade so bei uns geschieht…

Rückblick auf die Chemnitzer Linux-Tage 2018

Wie schon in einem früheren Beitrag erwähnt, waren wir auf den CLT. Jetzt sind wir zurück aus Chemnitz und schauen auf ein aufregendes Event zurück.

Wir waren mit vier Standbetreuern vor Ort und durften eine Menge netter und freundlicher Besuchern an unserem Stand begrüßen, mit welchen wir diverse interessante Diskussionen geführt haben. Somit können wir nun auch Einblicke von Nutzern liefern, die wir so nicht durch unsere bekannten Kanäle, wie das Forum oder die Mailinglisten bekommen. Einige Nutzer berichteten erfreut über unsere stabilen Updates, sowie darüber dass Mageia sich auch auf alter Hardware zuverlässig installieren lasse. Dies fassen wir als einen Dank an unsere Paketbauer und unsere QA auf, dass eben ihre Tests auf alter Hardware von vielen Nutzern doch honoriert werden.

Allerdings gibt es auch ein paar nicht so gute Nachrichten: Wir sind in Deutschland immer noch nicht so bekannt, wie wir gerne sein möchten. Die meisten Leute kennen immer noch nur Ubuntu, RedHat, Fedora… Einige kennen noch Mandriva, jedoch gerade bei jüngeren Besuchern nimmt auch der Bekanntheitsgrad von unseren „Vorfahren“ ab. Was können wir dahin gehend noch tun, um die Popularität von Mageia zu steigern?

An dieser Steller möchten wir uns auch bei den Veranstaltern der CLT für dieses perfekt organisierte Event bedanken (Austeller und Veranstalter nennen es scherzhaft auch „Chemnitzer Catering Tage (mit Linux Vorträgen)“) mit interessanten Präsentationen und ebenso für die Möglichkeit, unsere Distribution vorstellen zu dürfen. Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr…

Original gepostet von Trish.

Wöchentliche Zusammenfassung 2018: Wochen 9 & 10

 

Endlich eine neue Zusammenfassung!

Updates

706 Updates kamen in den letzten beiden Wochen in „updates/testing“ an! Wenn Sie je daran gedacht hatten, das QA-Team zu unterstützen, jetzt wäre ein guter Zeitpunkt dafür. Hier sind die Updates, die seit der letzten Zusammenfassung angekommen sind:

Sicherheit (nur ein Update für MGA5):

libraw, mbedtls, shadowsocks-libev, bctoolbox, hiawatha, dolphin-emu, 389-ds-base, tor, dovecot, glibc, xerces-c, xv, phpmyadmin, krb5, leptonica, libvirt, python-libvirt, TiMidity++ (auch für Mga5), wireshark, tomcat-native, tomcat, ioquake3

Fehlerbehebung (nur für MGA6):

x11-driver-video-ati, perl-Youri-Package, rpmlint-mageia-policy, mhonarc, kmod-vboxadditions, kmod-virtualbox, virtualbox, mesa, libdrm, networkmanager-applet, kmymoney, kernel-firmware-nonfree, libdvdcss

Wie immer, können Sie auch selber bei Mageia Advisories, der Mageia AppDB und PkgSubmit  die Neuerungen der letzten 48 Stunden nachsehen und bei Bugzilla, was noch aktuell geschieht.

MageiaAppDB – detaillierte Suche

Wenn Sie zum ersten Mal die Mageia-AppDB öffnen, und in der Menüzeile ganz links auf „Updates“ klicken, sehen Sie die Standard-Einstellungen.Sie können aber zusätzliche detailliertere Informationen bekommen, wenn Sie die Drop-Down-Menüs oberhalb der Paketliste dafür benutzen.Wenn Sie zuerst auf „More“ ganz rechts klicken, können Sie viele weitere Filter auf Ihre Suche anwenden. Zum Beispiel, welches Update unser Kernel-Magier tmb kürzlich in Cauldron-Kernel eingebracht hat.Wenn Sie weitere Filter hinzufügen, sollten Sie entsprechende Änderungen in der Adresszeile Ihres Browsers bemerken, so dass Sie bestimmte Suchkriterien auch als Lesezeichen jeweils ablegen können.

Viel Spaß!

Original von Patricia, übersetzt von man-draker

Chemnitzer Linux Tage 2018 – Und Mageia ist dabei.

Wie auch in den letzten Jahren freuen wir uns, dass wir unsere tolle Distribution wieder auf den Chemnitzer Linux Tagen 2018 (CLT) am 10. und 11 März vorstellen dürfen. Dies wird eine besondere Veranstaltung, denn die CLT findet dieses Jahr zum zwanzigsten Mal statt und wir freuen uns, diesen Geburtstag zusammen feiern zu dürfen, zumal wir einige Jahre davon gemeinsam verbracht haben.

Das diesjährige Motto lautet „Jeder fängt mal an“ und dieses Motto gefällt uns auch wirklich gut, denn das passt aus vielen Gründen zu uns:

  1. Mageia richtet sich auch an die Anfänger und Umsteiger und versucht eben jene Anfänge einfach zu machen
  2. Bei uns ist auch die Einstiegshürde sehr niedrig, um aktiv an der Weiterenwicklung unserer Gemeinschaft mit zu gestalten
  3. Auch wir erinnern uns gerne an die schwierige Zeit vor 7 Jahren, als wir mit viel Elan aber auch mit anfänglichen Schwierigkeiten diese Gemeinschaft gegründet haben und wir sehen auch mit Stolz auf die Zeit zurück, was wir in den Jahren auch ohne Unterstützung einer großen Firma geleistet haben.

Doch zurück zur CLT: Wie in all den Jahren zuvor gibt es eine Menge toller Vorträge, ein Haufen toller Projekte, die ihre Arbeit vorstellen und auch für die Kinder wird eine Menge geboten. Falls Sie auch mal anfangen wollen, sich mit Linux und Mageia im Speziellen beschäftigen zu wollen, oder auch wenn sie schon ein alter Hase im Bereich offener Software sind, kommen sie doch vorbei und schauen sich das vielfältige Programm dort an.

Wir freuen uns auf ihren Besuch

Wöchentliche Zusammenfassung 2018 – Woche 7 & 8

Bevor es in den Wochenrückblick geht, möchten wir den ‚Mageianern‘ herzlich für die Mithilfe beim Zurücksetzen der Kennwörter danken, welches nach dem in der letzten Woche aufgetretenen Security Problem notwendig wurde.
Das Meiste ist jetzt erledigt, für den Fall, dass Sie Hilfe benötigen, kontaktieren Sie bitte das Forum oder die Mailingliste.

Nun zum Roundup:

Während der letzten zwei Wochen gab es 1282 Pakete für die Quelle updates/testing – das Team der Entwickler war nicht untätig! Und wie Sie nachfolgend sehen können, wird es immer noch einige Sicherheitsaktualisierungen für Mageia 5 geben, bereiten Sie sich trotzdem auf das Ende von Mageia 5 vor, im Falle dass Sie noch nicht zu Mageia 6 gewechselt sind.

Security updates:

  • ghostscript – Mga 5, Mga6
  • advancecomp – Mga6
  • freetype2 – Mga6
  • mariadb – Mga5
  • jackson-databind – Mga6
  • postgresql9.4, postgresql9.6 – Mga5, Mga6
  • apache-commons-email – Mga6
  • glpi, php-zetacomponents-base – Mga6
  • kernel, kernel-userspace-headers, kmod-vboxadditions, kmod-virtualbox, kmod-xtables-addons – Mga6
  • kernel-linus – Mga6
  • kernel-tmb – Mga6
  • quagga – Mga6
  • irssi – Mga6
  • qpdf, cups-filters – Mga6
  • mpv – Mga6
  • nasm – Mga6

Bugfix updates:

  • openbox – Mga6
  • hplip – Mga6
  • qarte – Mga6
  • pure-ftpd – Mga6
  • networkmanager – Mga6

Wie immer, können Sie selber bei Mageia Advisories, der Mageia AppDB  und PkgSubmit  die Neuerungen der letzten 48 Stunden nachsehen und bei Bugzilla, was aktuell geschieht.

Original gepostet von Patricia Fraser, Übersetzung von Walter Marek